Die Landkarte von Baden-Württemberg mit allen Orten, an denen Lots*innen leben

Kirchzarten

Melanie Hildmann

Aalen

Jonas Beck

Sontheim-Brenz

Ulla Kenntner

Bernstadt

Angela Rubens

Schorndorf

Ellen Keune

Mannheim

Karin May-Wedig

Heidelberg

Sabine Wonka

Herrenberg

Elias Ballbach

Waldenbuch

Markus Döller

Ludwigsburg

Ellen Keune

Gotthilf Lorch

in Tübingen

 Bild: Ein Portrait von Gotthilf Lorch

Bild: Karte von Baden-Württemberg mit Markierung in Tübingen

lorch@lotsinnen-bw.de

Zu meiner Person:

Ich bin Jahrgang 1961, contergangeschädigt, von Beruf Inklusionsberater (habe mal Sozialarbeit / FH studiert) mit den Schwerpunkten Selbständig Leben mit oder ohne Persönlichem Budget, Hilfsmittel und Reisen, und ich bin nun seit 15 Jahren glücklich verheiratet (ohne Kinder).

Mein Engagement in der Selbsthilfe:
  • Ich bin Sprecher der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik der Partei DIE LINKE in Baden-Württemberg
  • Ich bin im Sozialforum Tübingen e.V., im Forum & Fachstelle Inklusion in Tübingen
  • Stadtrat in Tübingen und im Vorstand vom Kreisverband Tübingen der LINKEN

Ich engagiere mich für Menschen mit Behinderungen in Rumänien und bitte hier alle, die noch funktionierende Hilfsmittel haben, sie mir zu geben. Ich hole sie ab und fahre sie nach Rumänien. Denn dort gibt es immer noch kein vernünftig funktionierendes Krankenkassensystem.

Das Lots*innen Netzwerk ist ein Projekt des ZsL Stuttgart und wird gefördert im Rahmen des Programms "Inklusionsbegleiter" der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Lechler Stiftung.