Die Landkarte von Baden-Württemberg mit allen Orten, an denen Lots*innen leben

Kirchzarten

Melanie Hildmann

Aalen

Jonas Beck

Sontheim-Brenz

Ulla Kenntner

Bernstadt

Angela Rubens

Schorndorf

Ellen Keune

Mannheim

Karin May-Wedig

Heidelberg

Sabine Wonka

Herrenberg

Elias Ballbach

Waldenbuch

Markus Döller

Ludwigsburg

Ellen Keune

Sabine Wonka

in Heidelberg

 Bild: Ein Portrait von Sabine Wonka

Bild: Karte von Baden-Württemberg mit Markierung in Heidelberg

 

wonka@lotsinnen-bw.de

Zu meiner Person:

Ich bin 41 Jahre alt und von Beruf Dipl. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin. Seit 1994 lebe ich im Raum Heidelberg in eigener Wohnung mit persönlicher Assistenz.

Meine Einschränkungen sind spastische Tetraplegie und chronische Schmerzen, außerdem habe ich eine Lungenerkrankung. Ich bin inzwischen dauerhaft auf einen Elektrorollstuhl angewiesen.

Während der LotsInnenfortbildung habe ich mich in meinem Projekt mit Schmerzmanagement und gesundem, achtsamem Leben im Alltag   bei chronischen Schmerzen und dauerhafter Behinderung beschäftigt.

Mein Engagement in der Selbsthilfe:
  • Von 1996 – 2004
    Ehrenamtlich beim Ganzheitlichen Bildungs- und    Beratungszentrum zur Förderung und Integration von behinderten und chronisch kranken Frauen und Mädchen e.V. (BiBez e.V.) in Heidelberg tätig.
  • Seit Okt. 2009
    Kursleiterin für Pflegeassistenten bei der Individualhilfe Heidelberg.
  • Seit April 2013
    Mitglied des Beirats von Menschen mit Behinderung Heidelberg
Mein Ziele als Lotsin:

Ich möchte als Lotsin Menschen mit Behinderung bei der Verwirklichung ihres selbstbestimmten Lebens unterstützen.

Nach dem Leitsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ möchte ich die Lebensqualität von Menschen mit Behinderung verbessern und sie zu Experten in eigener Sache machen, um somit auch ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu stärken und um das Leben mit all seinen Herausforderungen anzunehmen und lebenswert zu machen.

Das Lots*innen Netzwerk ist ein Projekt des ZsL Stuttgart und wird gefördert im Rahmen des Programms "Inklusionsbegleiter" der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Lechler Stiftung.